SPD-Unterbezirk Straubing

Foto von Heinz Uekermann

...auf der Website des SPD-Unterbezirk Straubing. Schön, dass Sie uns besuchen.

Auf diesen Seiten finden Sie alles über unsere politische Arbeit, unsere Ziele und die handelnden Personen dahinter. Machen Sie sich selbst ein Bild von uns.

Ihr

Heinz Uekermann
Vorsitzender

16. August 2016

uekermann_Volksfest_2016

Die JUSO-Bundesvorsitzende, Johanna Uekermann, nimmt gemeinsam mit Dr. Olaf Sommerfeld (1.v.r), Vorsitzender der SPD in Straubing, an der Eröffnung des Gäubodenfestes, bei idealen Volksfestwetter teil. Sommerfeld hebt bei seiner herzlichen Begrüßung hervor, dass gerade zur fünften Jahreszeit der allerbeste Zeitpunkt ist, sich gemeinsam für den anstehenden Bundestagswahlkampf mit süffigen Festbier und einer deftigen Brotzeit zu stärken. „Wir wollen als SPD endlich ein Bundestagsmandat mit Johanna Uekermann für unsere Region für Stadt und Land holen“, unterstreicht der Vorsitzende. Uekermann freut sich über alle Besucher zum Volksfest, da es hier um viel mehr geht als nur um Tradition und Brauchtum. Das Volksfest ist ein Fest für alle, wo man sich trifft und nicht nur generationsübergreifend, sondern auch jenseits aller Kulturerfahrungen auf besonderer Weise Bayern von seiner besten Seite kennenlernen kann. Dem stimmt SPD-Fraktionsvorsitzender, Peter Stranninger (2.v.r.) mit einem kräftigen weiter so und Prosit auf die Gemütlichkeit zu.

mehr…

Pünktlich zum Volksfeststart

von SPD-Stadtverband Straubing
16. August 2016

ueckermann_Volksfest_2016

Die JUSO-Bundesvorsitzende, Johanna Uekermann, nimmt gemeinsam mit Dr. Olaf Sommerfeld (1.v.r), Vorsitzender der SPD in Straubing, an der Eröffnung des Gäubodenfestes, bei idealen Volksfestwetter teil. Sommerfeld hebt bei seiner herzlichen Begrüßung hervor, dass gerade zur fünften Jahreszeit der allerbeste Zeitpunkt ist, sich gemeinsam für den anstehenden Bundestagswahlkampf mit süffigen Festbier und einer deftigen Brotzeit zu stärken. „Wir wollen als SPD endlich ein Bundestagsmandat mit Johanna Uekermann für unsere Region für Stadt und Land holen“, unterstreicht der Vorsitzende. Uekermann freut sich über alle Besucher zum Volksfest, da es hier um viel mehr geht als nur um Tradition und Brauchtum. Das Volksfest ist ein Fest für alle, wo man sich trifft und nicht nur generationsübergreifend, sondern auch jenseits aller Kulturerfahrungen auf besonderer Weise Bayern von seiner besten Seite kennenlernen kann. Dem stimmt SPD-Fraktionsvorsitzender, Peter Stranninger (2.v.r.) mit einem kräftigen weiter so und Prosit auf die Gemütlichkeit zu.

mehr…

Der ehemalige SPD-Stadtrat Hans Schütz feierte am Montag seinen 90. Geburtstag. Bürgermeister Hans Lohmeier überbrachte dazu die Glückwünsche der Stadt und einen Geschenkkorb. Eigentlich dürfte er noch gar keinen Geschenkkorb bekommen, scherzte Lohmeier, denn der Jubilar sehe doch aus, als wäre er gerade erst 80 geworden. Hans Schütz arbeitet noch gerne in seinem Garten, geht jeden Tag eine Stunde spazieren und besucht Veranstaltungen der AWO und der SPD 60 plus. An Politik ist er nach wie vor interessiert und sieht sich im Fernsehen auch gerne Sportsendungen an. An sechs Tagen in der Woche gehe er zum Essen, erzählte der Jubilar, aber einen Tag pro Woche koche er selbst, da er ein großer Fan von Fastenspeisen sei.

mehr…

SPD wünscht Kindern gute Erholung vom enormen Schulstress

von BayernSPD Landtagsfraktion
28. Juli 2016 | Bildungspolitik

SPD wünscht Kindern gute Erholung vom enormen Schulstress

Bildungsausschussvorsitzender Güll will Sitzenbleiben mit individueller Förderung entgegenwirken

mehr…

Kultusministerium trickst bei Zahl der Schulpsychologen

von BayernSPD Landtagsfraktion
26. Juli 2016 | Bildungspolitik, Innenpolitik / Sicherheit

Kultusministerium trickst bei Zahl der Schulpsychologen

Bildungsausschussvorsitzender Güll: Tatsächlich nur 220 Vollzeitstellen für Schulpsychologen für über 5.000 Schulen

mehr…

Konsequenz aus Attentaten - Kohnen: „Besonnenheit statt populistischer Reflexe!"

von BayernSPD
26. Juli 2016 | Innenpolitik / Sicherheit

Porträtfoto von Natascha Kohnen

Die Generalsekretärin der BayernSPD, Natascha Kohnen, äußert sich zu der sicherheitspolitischen Debatte als Reaktion auf die Attentate in Bayern wie folgt:

"Wir brauchen Besonnenheit statt populistischer Reflexe. Wir werden die Demokratie gegen ihre äußeren und inneren Feinde nicht verteidigen, indem wir auf die vermeintlich einfachen Antworten der Populisten setzen. Die Idee des bayerischen Ministerpräsidenten, alle Flüchtlinge nochmal zu überprüfen, stellt alle Schutzsuchenden unter Generalverdacht. Das hilft niemandem."

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 03.09.2016, 10:30 – 15:00 Uhr
    BayernSPD BERGAUF-TOUR mit Torsten Albig | mehr…
  • 05.09.2016, 10:00 – 12:30 Uhr
    Gillamoos-Montag der SPD mit Olaf Scholz | mehr…
  • 17.09.2016, 14:00 – 23:00 Uhr
    Jubiläumsfeier 150-Jahre SPD Nürnberg | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto